Bild 1

Räume für
Ihre Zukunft.

Mehr über uns

Wohnbau Wörth

Mit 850 Wohnungen gilt die Wohnbau Wörth GmbH als größter Wohnungsanbieter in Wörth. Mehr als 2.500 Mieter*innen finden hier ihr Zuhause. Seit Gründung im Jahr 1963 steht das Immobilienunternehmen für bezahlbaren, modernen Wohnraum für Singles, Paare und Familien, für junge, alte oder behinderte Menschen.

Das Unternehmen wurde 1963 durch die Stadt Wörth, den Landkreis Germersheim und die Daimler Benz AG gegründet. 2009 hat die Daimler Benz AG Ihren 50%-igen Anteil an die Volkwohnung Karlsruhe veräußert. 2019 erwarb die Stadt Wörth die Anteile des Kreis Germesheim, so dass heute die Volkswohnung und die Stadt Wörth zu je 50 % die Gesellschaftsanteile halten.

Zum aktuellen Bestand zählen über 850 Wohnungen. 2012 wurde ein umfangreiches Neubau- und Sanierungsprogramm gestartet, inzwischen wurden die meisten Bestandsgebäude ganz oder teilweise saniert. Die Modernisierung der letzten beiden noch unsanierten Gebäude ist geplant und wird in den nächsten Jahren umgesetzt.

Zum Portfolio der Wohnbau Wörth GmbH gehört seit 2017 auch der Neubau des Gesundheitszentrum in Wörth, das einen wichtigen Beitrag für die ärztlich Versorgung in Wörth leistet.

Weitere Wohnungsneubauten, überwiegend mit öffentlicher Förderung errichtet, sind derzeit im Bau oder in der Planungsphase.

Die Wohnbau Wörth will so auch in Zukunft guten Wohnraum zu attraktiven, günstigen Mieten anbieten können. Dabei legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit und den Klimaschutz.

Als kommunale Wohnungsgesellschaft tragen wir eine besondere Verantwortung sowohl für Mieter*innen als auch Mitarbeiter*innen und die Region, der wir auch zukünftig gerecht werden wollen. 

Leben findet Zuhause statt, deshalb liegt es in unserer Verantwortung, Wohnen so attraktiv wie möglich zu gestalten – bezahlbar, mit cleveren Grundrissen, gemacht für Groß und Klein.

Petra Pfeiffer, Geschäftsführerin Wohnbau Wörth

Diese Webseite verwendet Cookies

Zu den eingesetzten Cookies zählen essenzielle, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Außerdem nutzen wir Cookies für anonyme Statistikzwecke. Diese helfen uns die Webseite und Onlinedienste zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.